Pflegerisiko

Die jüngste gesetzliche Sozialversicherung, die seit 1995 bestehende Pflegepflichtversicherung, hat verstärkt die zukünftigen demografischen Entwicklungen unserer Gesellschaft zu schultern. Bei ihrer Gründung sollte sie Städte und Gemeinden die zunehmenden Kosten abnehmen, die durch das Pflegerisiko der von Sozialhilfe lebenden Einwohner entstanden. Pflegerisiko

 

Dieses Ziel wurde jedoch nur kurzfristig erreicht, die großen Herausforderungen stehen Deutschland zum Pflegerisiko erst noch bevor. Aller politischer Reformeifer hat sich dem entgegen eher zum Nachteil ausgewirkt. Viele Mitbürger leben heute in der trügerischen Hoffnung, mit der gesetzlichen Absicherung eine hinreichende Vorsorge für ihr persönliches Pflegerisiko zu betreiben. Die gesetzliche Pflegepflichtversicherung GPV wird landläufig als vollumfänglicher Kaskoschutz gegen das Pflegerisiko ohne Selbstbeteiligung gesehen, realistischer wäre allerdings eher die Bezeichnung als "Teilkasko-Versicherung mit hoher Selbstbeteiligung".

Sagen Sie mir was Sie denken

Kategorien

Meine Leistungen

Strategische Planung über alle wirtschaftlichen und finanziellen Belange. Meine Schwerpunkte:
• Sachverhaltsaufnahme und Zieldefinition
• Erfassung privater und beruflicher Details
• Erstellung und Umsetzung individueller Konzepte und Strategien


>> Meine XING Seite

Featuring Recent Posts WordPress Widget development by YD